Info zur aktuellen Getränkesituation

Weil wir für unseren neuen Standort noch keine vollständige Gaststättenerlaubnis haben, dürfen wir leider von Amts wegen zurzeit keine alkoholischen Getränke ausschenken. Auch der Konsum von Alkohol in unseren Räumen ist derzeit leider nicht gestattet.

Bei Zuwiderhandlung droht uns die Schließung.

Wir bitten herzlich um euer Verständnis und eure Solidarität!

Es geht weiter… Programm Juli-Oktober ist online

Es geht weiter…

Ab Juli 2018 gilt wieder unsere gewohnte Veranstaltungsstruktur, sodass unsere Pforten auch unter der Woche an den entsprechenden Tagen geöffnet sind.

Damit kehren nun die Parties Blue Monday Chillout, SM am Dienstag (mit der neuen Öffnungszeit 19 bis 0 Uhr), JaSMinBerlin und FemDom wieder zurück.

Außerdem haben wir den Beginn von Sodom und Gomorrha um eine Stunde auf 20 Uhr vorverlegt.

Darüber hinaus werden wir in den kommenden Monaten den Ausbau unserer Räumlichkeiten fortsetzen. Um die nächste Ausbaustufe während des laufenden Betriebs umsetzen zu können, wurde ein Teil der Spielräume vorübergehend abgetrennt. Wir arbeiten nun fleißig daran, diesen ersten ausgebauten Teil unseres Spielbereichs an Folsom Europe eröffnen zu können.

Vorher / Nachher

Unser Hausfotograf hat eine kleine Fotoserie zusammengestellt, auf der ihr sehen könnt, wie es an der Lankwitzer Str. 42 aussah, bevor wir Hand angelegt haben, und was bis jetzt daraus geworden ist:

Der Eingangsbereich. Noch Original: Die Handläufe.

Eingang – vorher

Eingang – nachher


Die Bar. Noch Original: Die Heizkörper.

Die Bar – vorher

Die Bar – nachher


Die Nichtraucher-Lounge (neben der Bar).

Die Nichtraucher-Lounge – vorher

Die Nichtraucher-Lounge – nachher


Die Raucher-Lounge (komplett neu gebaut als zweite Ebene über dem Nichtraucherbereich).

Die Raucher-Lounge


Der Eingang zum Spielbereich (nicht ganz aus derselben Perspektive).

Der Eingang zum Spielbereich – vorher

Der Eingang zum Spielbereich – nachher

Zweimal Dankeschön und es geht weiter

Engagierte Vereinsmitglieder und Freunde haben in den letzten Wochen wirklich unglaubliches geleistet und die neuen Räume so weit hergerichtet, dass wir tatsächlich zur Osterfetischwoche öffnen und Veranstaltungen für euch durchführen konnten. Dafür an alle Helfer_innen ein herzliches Dankeschön!

Aber auch bei euch, unseren Gästen, wollen wir uns bedanken dafür, dass ihr den etwas weiteren Weg zu uns gefunden habt. Wir haben uns sehr über euren Zuspruch in den ersten Wochen nach der Wiedereröffnung gefreut.

Wer schon da war, hat gesehen, dass zwar die Bar fertig ist, aber insgesamt noch sehr viel zu tun ist. Insbesondere im Spielbereich wird sich noch einiges tun und das wird noch einige Zeit dauern. Wie ihr wahrscheinlich wisst, wird nahezu alles in ehrenamtlicher Arbeit geleistet. Deshalb bitten wir euch um Verständnis, dass wir noch nicht alle gewohnten Veranstaltungen wie z.B. Fisten oder die Lager anbieten können. Bitte schaut immer hier im Kalender nach, bevor ihr euch auf den Weg zu uns macht, denn an einigen Wochen werden wir zwecks Bautätigkeiten keine offenen Veranstaltungen durchführen.

Der neue Barbereich

Die Arbeiten im neuen Barbereich sind weitgehend abgeschlossen, heute wurden die letzten Korrekturen an den Sitzgelegenheiten vorgenommen.

Eine Sache, die im alten Quälgeist viele gestört hat war, dass es keine klare Trennung von Raucher- und Nichtraucherbereichen gab und an manchen Veranstaltungen in der Bar, an manchen in der Remise geraucht werden durfte. Deshalb haben wir entschieden, dass im neuen Quälgeist in der Bar grundsätzlich bei Veranstaltungen nicht geraucht werden darf und haben eine extra Raucherlounge über der Bar für euch eingebaut! Verglast natürlich, damit ihr nichts verpasst, was unten vor sich geht.

Foto vom neuen Barbereich mit Raucherlounge

#LanQwitzer – Wiedereröffnung am 24. März 2018

Die Arbeiten in unseren neuen Räumen in der Lankwitzer Straße 42 gehen gut voran und das Datum für die Wiedereröffnung des Quälgeist steht nun fest:
Am Samstag, 24. März 2018 werden wir mit euch eine große Eröffnungsparty feiern!
Natürlich wird bis dahin noch nicht alles fertig sein, deshalb werden wir ab diesem Datum auch vorerst nur an den Wochenenden für Veranstaltungen öffnen. Unter der Woche wird für euch weiter gebaut. Und am BLF Easter Berlin sind wir natürlich auch (fast) wie gewohnt für euch da.
Alle Termine findet ihr hier im Kalender.

Umfrageergebnisse

Wow, ich bin platt, ich habe gerade die erste Umfrage zu den neuen Spielräumen ausgewertet. Die Umfrage wurde nicht nur unter den Mitgliedern verschickt sondern auch auf Facebook, Fetlife und Planetromeo veröffentlicht, so dass möglichst viele Freunde des Quälgeists ihre Ideen einbringen konnten.

Insgesamt 173 Personen haben geantwortet, davon 153 auf deutsch, 21 auf englisch; 45 Mitglieder, der Rest Nicht-Mitglieder. Viele haben alle 5 Fragen beantwortet, danke dafür, mit so vielen Ergebnissen hatte ich nicht gerechnet.

Einige Ideen waren zu erwarten: der eine will mehr oder weniger Käfige, die andere will mehr oder weniger Slings, Andreaskreuze, Fesselmöglichkeiten, etc. Interessant sind aber auch die kreativen Antworten, hier mal ein paar Beispiele:

  • Themenräume wie Ponystall, Kinderzimmer, Zellentrakt nach amerikanischem Vorbild,…
  • spannende konkrete Ideen für Spielmöbel wie:
    Ein aus Stahlrohren gebautes Bondageraster / Würfel / Pranger, an das man fesseln kann und das man ggf auch mal umbauen kann. Eventuell auch ein aus vielen Rohren gebautes Bondagebett, auf dem man liegen kann und wo man zwischen den Rohren seile durchziehen kann. Vielleicht sind diese Rohre auch so gebaut, dass sie zwei Pole bilden, so dass man an das Bondage Bett sein Elektro Gerät anschließen kann und so das ganze Gerät unter Strom setzt.
  • aber auch einfache, praktische aber fast triviale Dinge wie einfach mehr Abstellflächen für Spielzeuge.

Vieles was ich gefunden habe, bestärkt uns in unseren Plänen, z.B. gab es schon die Idee mit den Themenräumen oder die Bar größer zu machen. Manches ist leider etwas unrealistisch, z.B. lässt die maximale Bodenbelastung keinen Whirlpool zu.

Unser Plan für die neuen Räume lässt noch einige Änderungen zu und wir werden auch nach der Eröffnung vor Ostern noch weiter bauen. Deswegen sind wir neugierig darauf, was ihr von den ganzen Ideen haltet. Wir haben daraus eine zweite Umfrage gebaut, die wesentlich einfacher auswertbar ist als die andere, textbasierte:

https://www.surveymonkey.de/r/35J6GXW

 

 

 

 

Einstürzende Altbauten

Derzeit sind wir wacker dabei, in den alten Räumen alles abzubauen und unser Hab und Gut in Umzugskartons zu verstauen.

Die neuen Räume sind in den letzten Wochen von unseren fleißigen Vereinsmitgliedern entkernt worden, sodass nun bereits ein neuer Fußboden gegossen werden kann.

Wir liegen gut im Zeitplan und unserem endgültigen Umzug Anfang Februar steht wohl nichts mehr im Wege.

Wir werden euch an dieser Stelle sowie in den sozialen Netzwerken auf dem Laufenden halten.

 

1 2