Windelwochenende Herbst 2015

Nach mehrtägiger Vorbereitung und nachdem sich fast jeder Little aus dem Quälgeist-Kindergarten im „Werkunterricht“ von einer Leiter hat fallen lassen oder sich anderweitig verletzt hatte, haben wir am Freitag wieder unsere Pforten für die ganz Kleinen und deren Erziehungsberechtigten geöffnet.

Zunächst nur für Jungs und ab Samstag dann auch für Mädchen.

Wir haben keine Mühen gescheut, um wieder das tollste ABDL- & Ageplay-Event in ganz Berlin und vermutlich auch ganz Deutschland über die Bühne zu bringen.

Auf 3 Etagen konnte wieder fleißig gewickelt und gespielt werden. Im Keller warteten auf die Kleinen wieder der Laufstall mit Kinderkino, eine Malecke und das Bällebad und oben konnte im Kinderbettchen, wahlweise mit oder ohne Bettfixierung der Mittagsschlaf gehalten werden. Im Schulzimmer konnte fleißig gepaukt werden und Schmuddelkinder konnten in der Schleimdusche rummatschen.

Als besondere Überraschung haben wir am Freitagabend während der Veranstaltung bei uns im Hof eine Hüpfburg in Form eines Piratenschiffes aufgepustet und uns über die großen, funkelnden Augen unserer Gäste gefreut.


Der Freitagabend war wie eh und je den männlichen Windelliebhabern vorbehalten und man kam nur rein, wenn man auch gewickelt war.

Man traf alte Bekannte und es wurde sich bei einem Bierchen oder einem Fläschchen Kakao angeregt unterhalten.

Der Keller war auch binnen kürzester Zeit mit Bällen geflutet, nachdem die Kleinen im Bällebad jene, die nicht darin saßen mit den Bällen beworfen hatten.

Im Laufstall wurde unter der Leinwand, auf die wieder Filme von DVD projiziert wurden, gekuschelt oder anderweitig rumgeblödelt.

Bis die Party dann irgendwann am frühen Samstagmorgen zu Ende ging.

Das Team und unsere Übernachtungsgäste gingen zu Bett und nach einem Frühstück am nächsten Morgen nach einer viel zu kurzen Nacht nutzten wir die Zeit um ein paar Fotos zu machen, was während unserer Veranstaltungen ja grundsätzlich nicht gestattet ist.


Wir nutzten den freien Nachmittag, um uns auszuruhen und bereiteten die Kuchen für Sonntag vor.

Irgendwann trudelten dann die ersten Gäste für die Abendveranstaltung ein und der Spaß ging von vorne los.

Diesmal durften dann auch die Mädels rein und es war schön zu sehen, dass sich wieder das ein oder andere Mädel zu uns getraut hat. Es werden von Jahr zu Jahr mehr und es freut uns, dass sich auch die Mädchen unter den Ageplayern zu uns trauen.

Es wurde wieder gehüpft, in Bällen gebadet, gemalt, gespielt, gekuschelt und geschmust.

Mutti und das Tantchen waren im Windel-Wickel-Dauereinsatz, damit keiner in einer nassen Windel sitzen musste.

Neben Kakao gab es wahlweise übrigens auch Vanille und Bananenmilch. Dummerweise versauerte das Erdbeermilchpulver im Schrank.


Am Sonntag war es dann leider sehr ruhig. Die Hartgesottenen unter den Ageplayern haben sich wieder nicht in die Sonntagsschule getraut, was sehr schade war.

Vielleicht klappt es ja beim nächsten Mal.

Wir werden beim nächsten Mal einige Änderungen vornehmen.
So planen wir auch schon am Samstagnachmittag zu öffnen. Leider müssen wir im Frühjahr vermutlich auf die Hüpfburg verzichten, da es aufgrund der Temperaturen wahrscheinlich noch zu kalt sein wird.

Wir wollen eine Kinder-Spielzeit am Nachmittag veranstalten, vielleicht auch in Form einer Kinder-Game-Show, bei welcher das geschickteste Team einen kleinen Gewinn einheimst und die Verlierer unter die Schleimdusche müssen.

Auch wollen wir Anreize schaffen, auch noch am Sonntag vorbeizuschauen.


Wir werden dafür jedem Gast beim Gehen Gutscheine für ein oder zwei Freigetränke für den nächsten Tag mitgeben, was die Kostenintensität senken dürfte.

Und natürlich freuen wir uns auch über Anregungen und Ideen, wie man das Windelwochenende im Quälgeist noch besser machen könnte.

Sollte jemand sein Know-How weitergeben wollen, freuen wir uns auch über Gastdozenten für Ageplay-bezogene Workshops.

Zu Guter letzt noch ein Appell an die Ageplayer und BDSMler, für die Erziehungsspiele im Vordergrund stehen.

Der Quälgeist Berlin e.V. ist wie der Name schon sagt, ein Verein für BDSM- & Fetisch-Enthusiasten.

Wir geben uns so viel Mühe mit diesem Wochenende und müssen uns von den eher klassisch orientierten Mitgliedern immer wieder die Frage anhören, was dieses Wochenende mit BDSM zu tun haben soll. Dabei haben gerade Spiele mit einer Erzieher/Zögling-Dynamik eine lange Tradition in der BDSM-Szene.

Deswegen bitten wir alle Internatslehrer, Liebhaber von Krachledernen, Pfadfinder, Schulmädchen, Sissies und Liebhaber von Erniedrigung, sich den Sonntag rot im Kalender anzustreichen.

Weitere Informationen unter ferienlager@quaelgeist.sm

PepeTheSkunk

Hallo Welt!

Herzlich Willkommen auf dem Weblog des Quälgeist Berlin e.V.

In Zukunft werden wir hier über Aktivitäten des Vereins und die Veranstaltungen, die wir in unseren Spielräumen ausrichten berichten.

Wir wollen hier über Neuerungen in unserem Programm, Baumaßnahmen in unseren Spielräumlichkeiten und vergangene und zukünftige Veranstaltungen im Quälgeist informieren.

1 2